Überspringen zu Hauptinhalt
ANRUFEN: KHG ESSEN | KHG MARL
Steuerkanzlei Steuerberater in Marl und Essen

Die Liquidität ist eines der größten Probleme, die es seit einiger Zeit in den Unternehmen gibt. In der Vergangenheit konnten Liquiditätsengpässe vielfach durch Kredite der Banken ausgeglichen werden. Nachdem nun die Kreditinstitute durch die verschiedensten Umstände, insbesondere Basel II, dazu übergegangen sind, die Kreditvergaben nicht mehr so großzügig zu behandeln, ist die Liquidität für jedes Unternehmen eine mehr und mehr existentielle Frage geworden. Fehlende Liquidität ist neben der Überschuldung ein Insolvenzgrund und damit eines der wichtigsten Felder der Unternehmensplanung.

Bevor aber die Liquidität geplant werden kann, ist zu untersuchen, welche Faktoren die Liquidität beeinflussen. Dies können z. B. zu hohe Investitionen sein, eine nicht ausreichende Forderungspflege, eine falsche Finanzierung, eine wenig beobachtete Kostenstruktur auch im personellen Bereich und nicht zuletzt das Entnahmeverhalten des Unternehmers.

Es sind hierzu Analysen durchzuführen, die hieraus erzielten Erkenntnisse auf Umsetzungsmöglichkeiten zu untersuchen und dann entsprechend umzusetzen. Es sind Planrechnungen wie Liquiditätsplanungen, Kostenentwicklungsplanungen zu erstellen und ein funktionierendes Forderungsmanagement ist einzurichten. Letztlich ist natürlich auch das Entnahmeverhalten des Unternehmers zu planen und an die persönlichen Bedürfnisse auszurichten.

Wichtig ist dabei nicht nur die Planung an sich, sondern auch die Umsetzung und vor allem die regelmäßige Abstimmung der geplanten Werte mit der tatsächlichen Situation und wenn nötig, eine Anpassung der Planung bzw. eine Korrektur der Unternehmensführung.

Hier ist sehr häufig eine Beratung durch einen unabhängigen Sachverständigen dringend zu empfehlen. Als Ihre Steuerberatung kennen wir Ihr Unternehmen und auch Ihre persönlichen Verhältnisse und sollten Ihr erster Ansprechpartner sein. Wir können unabhängig und objektiv Ihre Situation beurteilen und mit Ihnen Strategien für die Zukunft entwickeln. Die in diesem Zusammenhang durchgeführten Maßnahmen führen in der Regel auch zu einer besseren Rentabilität und damit zu einer Sicherung Ihres Unternehmens.

Gesonderte Beratung

Basel II

Ein weiteres wichtiges Feld, das durch uns abgedeckt wird, ist allgemein unter dem Begriff Basel II oder auch Rating bekannt geworden.

Controlling

Controlling ist ein Teil des gesamten Rechnungswesens. Es ergänzt die Finanz- und die Betriebsbuchhaltung und hilft Ihnen vor allem Entscheidungen zu treffen.

Finanzierungsquellen

Bei der Auswahl und Beschaffung der für Sie richtigen und günstigsten Finanzierung sind wir Ihnen gern behilflich.

Investition-Finanzierung

Wir erstellen mit Ihnen zusammen einen Investitions- und Finanzierungsplan, entwickeln mit Ihnen verschiedene Strategien und Planungen.

Liquidität

Die Liquidität für jedes Unternehmen eine mehr und mehr existentielle Frage geworden.

Rentabilität

Rentabel heißt aber nicht unbedingt, dass der Betrieb gewinnmaximierend oder auch kostenminimierend arbeitet.

An den Anfang scrollen